Mit ‘Stefan Ruderisch’ getaggte Artikel

Werk der Woche: Stefan Ruderisch “Schrein”

Dienstag, 04. Juni 2013

Aus der Ausstellung “jetzt hier. Gegenwartskunst. Aus dem Kunstfonds”

Der Künstler Stefan Ruderisch setzt sich in seinen Arbeiten intensiv mit Heimat und Identität auseinander. Der grob gezimmerte Holzschober “Schrein” wirkt wie ein Relikt aus einer anderen Zeit und ruft – nicht ohne Augenzwinkern -  Assoziationen zum “Deutschen Wald” und der “Schrebergarten”-Kultur heimatlicher Gefilde hervor. Diese Grundstimmung ergibt sich aus der Bildsprache und Materialwahl.

Stefan Ruderisch, Schrein, 2007, Holz, Dachpappe, Glas, Schrauben, 235 x 70 x 80 cm,  ©Dresden/ Kunstfonds, SKD

Stefan Ruderisch, Schrein, 2007, Holz, Dachpappe, Glas, Schrauben, 235 x 70 x 80 cm, © Dresden/ Kunstfonds, SKD

 

Unser Veranstaltungstipp:

Wer aktuelle Arbeiten des Künstlers sehen möchte, sollte sich den Atelierbesuch mit Stefan Ruderisch und der Kunsthistorikerin Sarah Jürgel am Sonntag, den 9. Juni 2013, 15 Uhr nicht entgehen lassen. Ort: DREWAG-Gelände, Lößnitzstr. 14.
Um Voranmeldung bis 07.06.2013 unter der E-Mail: kunstfonds@skd.museum wird gebeten.